8. Dezember 2022 / Allgemein

Meilenstein im Wohnprojekt „WIR in Sassenberg“ für selbständiges Wohnen geschafft

Schlüsselübergabe nach 18 Monaten Bauzeit

Wir in Sassenberg,Caritas,Sassenberg,Wohnprojekt,Schlüsselübergabe

Meilenstein im Wohnprojekt „WIR in Sassenberg“ für selbständiges Wohnen geschafft

Schlüsselübergabe nach 18 Monaten Bauzeit

Ein großer Tag, mit dem ein weiterer Meilenstein im Wohnprojekt „WIR in Sassenberg“ geschafft ist: Am 1. Dezember nahm das Team des Ambulant Betreuten Wohnens (ABW) - stellvertretend für die Mieter*innen - die Schlüssel für das Wohnhaus von der Selbstständiges Wohnen gGmbH (SeWo) entgegennehmen. Die SeWo gGmbH ist Bauherr und nun auch Vermieter der Apartments im Neubau.

Seit dem Spatenstich im Juni 2021 entstand in den vergangenen Monaten das Wohngebäude mit 12 Apartments der SeWo gGmbH - einer Tochtergesellschaft des LWL, in dem 14 Menschen mit Behinderung nun ihr Zuhause finden. Dabei soll Ihnen durch die Kooperation mit dem Caritasverband Warendorf ein möglichst selbständiges Wohnen ermöglicht werden.

Wo Unterstützung gebraucht wird, begleitet das Team des Ambulant Betreuten Wohnens (ABW) des Caritasverbandes aus Warendorf die Mieter*innen. Für alle Mieter*innen ist es die erste eigene Wohnung – dementsprechend groß ist die Aufregung. „Es sind alle ein bisschen kribbelig“, weiß Lena Ostholt vom ABW, die das Projekt als Quartiers- und Teilhabemanagerin schon lange betreut. „Und natürlich sind auch einige Unsicherheiten und Ängste da. Aber im Großen und Ganzen freuen sich alle auf diese Möglichkeit, selbständig zu wohnen und sind neugierig auf die Hausgemeinschaft.“

Da „WIR in Sassenberg“ ein neues Wohnprojekt ist, für das der Caritasverband 2018 im Rahmen eines Ideenwettbewerbs die Zusage zur Umsetzung durch die SeWo erhielt, werden die kommenden Wochen von den Einzügen der Mieter*innen und dem Finden der täglichen Struktur geprägt sein. „Wir begleiten die Mieter*innen schon jetzt in ihrem familiären Umfeld, und kennen so ganz gut die Bedürfnisse und Ressourcen. Dadurch können wir schon vieles vorher einschätzen und organisieren“, sagt Lena Ostholt. „Aber letztendlich wird sich erst mit dem Einzug zeigen, wie alles ineinandergreift, und wo wir ggf. noch nachsteuern müssen.“

Nachmittags wurden die Schlüssel dann an die neuen Mieter*innen übergeben, die nun ihre ersten eigenen vier Wände mit Hilfe ihrer Familien zu einem neuen Zuhause werden lassen können.

Schlüsselübergabe Sassenberg

Das Team von Ambulant Betreutem Wohnen (ABW) und Caritasverband nahm am 1. Dezember 2022 stellvertretend für die zukünftigen Mieter*innen die Schlüssel für das neue Wohnhaus zum selbständigen Wohnen für Menschen mit Behinderungen von der SeWo entgegen (v.l.n.r.): Ralf Bremerich, Henrik Auer, Julian Dornseif, Daniela Häusler, Tanja Worlitzer, Claudia Wagemann, Lena Ostholt und Daria Ananev
(Bild: Caritasverband im Kreisdekanat Warendorf e.V.).

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...
Freckenhorster Musiker- und Tanzgruppe begeistern in Köln
Allgemein

Spontanen Auftritte auf der Domplatte, dem Alter Markt und in Altstadt Kneipen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Wintersturm und Feuer - Wetterextreme in den USA
Aus aller Welt

Ein Blizzard in Kalifornien, riesige Brände in Texas. Die Menschen in den USA leiden unter extremen Wetterbedingungen und deren Folgen.

weiterlesen...
Passant rettet Rollstuhlfahrer aus einem Fluss
Aus aller Welt

Ein Rollstuhlfahrer stürzt in einen Fluss. Ein zufällig vorbei kommender Passant handelt beherzt und rettet den Mann aus dem Wasser.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Frühlingspracht in der ebbers-Galerie
Allgemein

Susanne Specht präsentiert ihre Blumenbilder

weiterlesen...
Nächster Halt
Allgemein

Beratungscenter der Sparkasse ist jetzt mit dem Bürgerbus erreichbar

weiterlesen...