29. April 2022 / Allgemein

Neuer Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes zu Gast im Kreishaus

Andreas Westermann trifft Landrat

Landwirtschaftlichen Kreisverbandes,Kreis Warendorf,Warendorf,Dr. Olaf Gericke,Andreas Westermann,Landwirtschaft,

Neuer Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes zu Gast im Kreishaus

Im Kreishaus empfing Landrat Dr. Olaf Gericke jetzt den neuen Vorsitzenden des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Andreas Westermann. Der 47-jährige lebt in Ennigerloh und führt dort einen landwirtschaftlichen Betrieb mit Schweinemast, Ferkelaufzucht und Ackerbau. Der Landwirt trat am 25. Februar die Nachfolge von Hermann-Josef Schulze-Zumloh an, der dieses Amt 19 Jahre lang ausübte. Seine neuen Aufgaben sind Andreas Westermann schon jetzt gut vertraut, schließlich hatte er viele Jahre den stellvertretenden Vorsitz inne.

„Der Kreis Warendorf ist ein landwirtschaftlich geprägter Kreis, deshalb ist die enge Zusammenarbeit zwischen Landwirten und Kreisverwaltung selbstverständlich“, erläutert Landrat Dr. Olaf Gericke.

An dem Gespräch nahmen auch Ordnungsdezernentin Petra Schreier, Umweltdezernent Dr. Herbert Bleicher sowie Dr. Matthias Quas, Geschäftsführer des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes, teil. Dabei ging es u.a. um die aktuelle Situation in der Landwirtschaft vor dem Hintergrund des Ukraine-Krieges, um die Gefahren der Afrikanischen Schweinepest und den Einsatz von erneuerbaren Energien.

Der neue Vorsitzende möchte an die bisherige gute Zusammenarbeit mit der Kreisverwaltung anknüpfen: „Die Positionen von Landwirten und Verwaltung sind manchmal unterschiedlich. Aber unsere Gespräche sind immer konstruktiv und da, wo es erforderlich ist, suchen wir gemeinsam nach Lösungen.“

Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Andreas Westermann

Andreas Westermann (2.v.r.), neuer Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes, war zu Gast bei Landrat Dr. Olaf Gericke (2.v.l.). An dem Gespräch nahmen auch Dr. Matthias Quas (Geschäftsführer Landwirtschaftlicher Kreisverband), Ordnungsdezernentin Petra Schreier und Umweltdezernent Dr. Herbert Bleicher (v.l.) teil. - Foto: Kreis Warendorf

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Afghanistan startet Impfkampagne gegen Polio
Aus aller Welt

Ambitioniertes Vorhaben: Über 7,6 Millionen Kinder sollen innerhalb von vier Tagen geimpft werden. In der Vergangenheit wurden Impfteams in Afghanistan immer wieder angegriffen.

weiterlesen...
17-Jähriger nach Amoktat weiter in Behandlung
Aus aller Welt

Die Amoktat an einem Gymnasium in Wuppertal hat bundesweit Entsetzen ausgelöst. Die Frage nach dem Warum ist noch unbeantwortet. Ergebnisse eines psychiatrischen Gutachtens stehen noch aus.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Fast 800.000 Euro für Fahrradinfrastruktur
Allgemein

Förderung für Nahmobilität in Warendorf:

weiterlesen...
Firmen machen sich nachhaltig mit Ökoprofit
Allgemein

Dritter Workshop der gfw bei der Firma Dingwerth Logistik in Beelen

weiterlesen...