2. Juli 2022 / Aus aller Welt

Drehorgel-Spektakel kehrt an den Ku'damm zurück

Nach zwei Jahren Corona-Pause hat in Berlin wieder die Drehorgel-Parade stattgefunden. Etwa 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren dabei.

An einer Drehorgel beim 41. Internationalen Drehorgelfest bei einer Parade auf dem Kurfürstendamm.

Ob die «Berliner Luft» noch immer ein großer Gassenhauer ist, konnte man Samstag am Kurfürstendamm hören: Dort spielten laut Veranstalter Musikerinnen und Musiker in historischen Kostümen bei einer Parade an rund 150 Drehorgeln.

Sogar aus Chile war ein Teilnehmer angereist. Die Spanne reichte von Schlagern über klassische Musik bis zu den Beatles.

Das traditionelle Treffen war zwei Jahre wegen der Corona-Pandemie ausgefallen, jetzt kehrte das Volksfest zurück. «Die Leute sind sehr interessiert», sagte Veranstalter Thilo-Harry Wollenschlaeger. Die Stimmung sei toll. Seiner Beobachtung nach war ein Lied dabei noch populärer als Paul Linckes «Berliner Luft» - und zwar «Lili Marleen».


Bildnachweis: © Christophe Gateau/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Große Stelldichein beim Füchtorfer Prinzenempfang
Allgemein

Gute Stimmung und volles Haus im Narrensaal

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Fußball verbindet Menschen mit und ohne Behinderungen
Allgemein

Inklusives Hallenturnier in der Bundeswehrsportschule Warendorf

weiterlesen...
Westkirchener Straße für eine Woche gesperrt
Allgemein

Bauarbeiten dauern bis Anfang März an

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Männliches Pelikanpärchen adoptiert Küken
Aus aller Welt

Unverhofftes Elternglück für ein gleichgeschlechtliches Pelikanpärchen: Zwei Pelikan-Männer kümmern sich im Berliner Tierpark um ein Küken. Ihr Kinderwunsch war groß.

weiterlesen...
Mutter soll ihr Kind in Hundebox gesperrt haben
Aus aller Welt

Die Leidensgeschichte eines Zwölfjährigen lässt im Gerichtssaal niemanden kalt. Mit folterähnlichen Methoden wollte die Mutter laut Anklage ihren Sohn gefügig machen - und filmt das Ganze auch noch.

weiterlesen...