16. März 2017 / Allgemein

Schadstoffmobil in Hoetmar und Freckenhorst unterwegs

Schadstoffmobil unterwegs

Schadstoffmobil in Hoetmar und Freckenhorst unterwegs

Schadstoffmobil in Hoetmar und Freckenhorst unterwegs

Die Stadt Warendorf führt in diesem Frühjahr erneut Problemabfallsammlungen in den Ortsteilen durch.

Das Schadstoffmobil ist wieder unterwegs in:

Hoetmar, 25.03.2016 von 9.00 bis 10.00 Uhr
am Feuerwehrgerätehaus, Dechant-Wessing-Straße 49

Freckenhorst, 25.03.2016 von 11.00 bis 13.00 Uhr
am Parkplatz Brüggenbach, Industriestraße.

In vielen Haushalten stapeln sich halbvolle Farbdosen, verschmutzte Verdünnungen, Insektenvertilger, Spezialreiniger etc., die nur alle Jubeljahre gebraucht werden.
Hinter Schranktüren, in Abstellkammern, im Badezimmer, in der Garage und im Keller lagern oft noch giftige Substanzen, die irgendwann zur Erleichterung der Arbeit gekauft wurden. Beim Hausputz oder bei einer Entrümpelungsaktion fallen sie plötzlich wieder ins Auge. Da stehen sie nun, aussortiert und fast schon unansehnlich, doch keiner weiß so recht wohin damit. Auf keinen Fall dürfen diese Dinge über die Restmüllbehälter entsorgt werden.

Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, von diesem Angebot rege Gebrauch zu machen, damit die ordnungsgemäße Entsorgung der Problemabfälle sichergestellt ist.

Weitere Informationen erhalten Sie auch telefonisch bei der Abfallberatung, 02581 54-6666.

Meistgelesene Artikel

Unruhige Silvesternacht für die Polizei
Allgemein

Kreispolizei Warendorf informiert

weiterlesen...
2G Plus - Für uns ist es sogar positiv
Allgemein

Fitnesscoach informiert über die aktuelle Situation

weiterlesen...
Fünf weitere Todesfälle am Heiligabend
Allgemein

Infiziertenzahl sinkt auf 1541

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Weitere Festnahme nach Mord an junger Lehrerin in Irland
Aus aller Welt

Wer hat den frühen Tod von Ashling Murphy zu verantworten? Ein 31-Jähriger ist bereits am Dienstag als mutmaßlicher Täter festgenommen worden. Nun gab es eine weitere Festnahme.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Ahener Inzidenz steigt auf 1029,7
Allgemein

256 Personen infizierten sich mit dem Virus

weiterlesen...