7. Januar 2022 / Allgemein

2G Plus - Für uns ist es sogar positiv

Fitnesscoach informiert über die aktuelle Situation

2G plus-Regel,Iron Bear,Wellness Center,Warendorf,Klaus Fot,Fitness,

2G Plus - Für uns ist es sogar positiv

Fitnesscoach informiert über die aktuelle Situation

 „Die 2G plus-Regel war zunächst ein kleiner Schock für uns“, sagt Klaus Fot. Der Fitnesscoach und Inhaber des Wellness Center Warendorf / Iron Bear Gym sieht die seit 28. Dezember geltende Regelung mittlerweile jedoch gelassen. „Für uns ist es letztlich sogar positiv. Die Leute haben Bock zu trainieren. Nur für fünf Prozent unserer Mitglieder ist das zuviel des Guten, die anderen kommen regelmäßig zum Training.“ Viel schlimmer sei der Lockdown im vergangenen Jahr gewesen. „Da war die Stimmung mies und die Anspannung sehr groß.“ Natürlich müsse die Fitnessbranche auch unter den neuen Bedingungen hart kämpfen und Klaus Fot wünscht sich mehr Verständnis von der Politik und auch den Krankenkassen. „Ohne uns gäbe es viel mehr Menschen mit Erkrankungen zum Beispiel des Herzkreislaufsystems und auch deutlich mehr Adipositas-Fälle, um nur zwei Aspekte zu nennen. Wir stehen schließlich für Gesundheit und das muss man einfach in Großbuchstaben schreiben.“ Sport sollte daher ein täglicher Begleiter sein. „Damit lassen sich unter anderem die Vitalität, Kraft, Ausdauer und die kognitiven Fähigkeiten, also kurz gesagt  das Wohlbefinden und das Leistungsvermögen, steigern oder erhalten.“ Dann spannt der Fitnesscoach den Bogen zur aktuellen Aktion des  Wellness Center Warendorf / Iron Bear Gym. Denn wer sich jetzt anmeldet, trainiert bis März für nur einen Euro je Monat und kann damit bis zu 300 Euro sparen. „Wir möchten es den Menschen leicht machen, etwas für sich und die Gesundheit zu tun. Wenn nicht jetzt, wann dann? Wir alle haben schließlich nur dieses eine Leben.“ Wichtig ist Klaus Fot gerade jetzt die intensive Betreuung von Trainierenden, die sich nach einer längeren Pause wieder mehr dem Sport widmen möchten. „Nach monatelanger Trainingsabstinenz wäre es fatal, wieder auf dem vorher gewohnten Level einzusteigen.“ 

Im Wellness Center Warendorf geht es übrigens nicht nur um Muskelaufbau wie in der klassischen „Muckibude“. Die Ernährung hat hier neben ausgefeilten Trainingseinheiten, die alle acht Wochen neu zusammengestellt werden, einen hohen Stellenwert. Denn 70 Prozent des Aussehens passieren in der Küche. Die individuellen Trainingspläne werden deshalb um alltagstaugliche Ernährungspläne ergänzt. Digitale Trainingspläne und Ernährungstagebücher erleichtern es den Trainierenden, die jeweils gesteckten Ziele auch zu erreichen. Vom Rehabilitationssport über Trainings für das Herzkreislaufsystem und Muskelaufbau reicht das sportliche Angebot, dass durch ein breitgefächertes Kursusangebot, Sauna, Solarium und Massage abgerundet wird. 

Öffnungszeiten: montags bis freitags von 6:00 Uhr bis 22:00 Uhr, samstags von 9:00 Uhr bis 19:00 Uhr und sonntags von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Meistgelesene Artikel

In Naut und daut, hol wie to haup
Allgemein

Schützenverein "Hinter den drei Brücken" feiert seinen Jubiläumstag

weiterlesen...
Zeltfête begeistert Besucher aus Nah und Fern
Allgemein

Party am letzen Wochenende im Juli war grandios

weiterlesen...
Umzug und Neueröffnung im Jubiläums Jahr
Allgemein

Vom Fass in neuen Räumen mit modernem Shopkonzept

weiterlesen...

Neueste Artikel

Warnung vor Dauerregen am Alpenrand - Sorge vor Hochwasser
Aus aller Welt

Schwere Gewitter, Starkregen und Hagel: Davor warnt der Deutsche Wetterdienst (DWD) auch weiterhin. Vor allem die trockenen Böden bereiten Experten Sorgen. Bayern bereitet sich auf Hochwasser vor.

weiterlesen...
Null-Covid in China: Selbst der Fisch muss zum Corona-Test
Aus aller Welt

Peking verfolgt weiterhin eine strenge Corona-Politik - das bekommen nun auch Fische zu spüren. Nicht nur die Fischer müssen sich auf Corona testen lassen, sondern auch ihr Fang. Das sorgt für Wirbel im Netz.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Traditionelle Sommerkirmes erstmals wieder ohne Beschränkungen
Allgemein

Kostenlose „Himmelfahrt“ im Riesenrad für Maria

weiterlesen...
Der erste Schritt zur Selbsthilfe
Allgemein

Thementag Selbsthilfe am 3. September

weiterlesen...