3. Oktober 2020 / Allgemein

Barrierearme Wege finden

Ideensammlung Wegeverbindung Emspromenade / Münsterwall

Barrierearme,Emspromenade,Münsterwall,Warendorf,Quartiersbüro,

Barrierearme Wege finden

Ideensammlung Wegeverbindung Emspromenade / Münsterwall

Die aktuell ungenutzte und für die Öffentlichkeit nicht zugängliche Grünfläche zwischen Münsterwall und Emspromenade soll im Zuge des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes, kurz ISEK, geöffnet und aufgewertet werden. Ziel ist es, eine barrierearme Wegeverbindung zwischen Münsterwall und Emspromenade herzustellen und die Grünfläche mit verschiedenen Gestaltungselementen auszustatten und so die Aufenthaltsqualität für alle Generationen im öffentlichen Raum zu verbessern. Die Maßnahme bildet den Auftakt für die Aufwertung der gesamten Emspromenade im Rahmen der ISEK Erneuerungen.

Dafür sind nun Meinungen und Anregungen aus der Bürgerschaft gefragt. Am Dienstag, 6. Oktober 2020 lädt das Quartiersmanagement zusammen mit dem Planungsbüro und der Stadt Warendorf zur Ideensammlung ein. Im Zeitraum von 11.00 bis 13.00 Uhr können Interessierte ihre Vorstellungen und Ideen an den beiden Zugängen am Münsterwall 25 und an der Emspromenade 2 einbringen. Selbstverständlich können Anregungen auch direkt an das Quartiersbüro herangetragen werden.

Das Quartiersbüro ist erreichbar unter quartiersbuero@altstadt-warendorf.de oder persönlich, montags von 13.00 bis 17.00 Uhr und mittwochs von 10.00 bis 15.00 Uhr.

Meistgelesene Artikel

Neues Parksystem am Josephs-Hospital
Allgemein

Moderne Videotechnik ermöglicht schrankenfreies und papierloses Parken

weiterlesen...
Chillen und Relaxen am Warendorfer Emssee
Allgemein

Einladende Aufenthaltsfläche lädt zum Verweilen ein

weiterlesen...
Bunt zog die Parade „queer“ durch die Stadt
Allgemein

CSD Revival fast so gut wie letztes Jahr

weiterlesen...

Neueste Artikel

Vier Menschen in Lebensgefahr nach Blitzeinschlag
Aus aller Welt

Eine Gewitterzelle zieht über Dresden, als plötzlich ein Blitz am Elbufer einschlägt. Menschen werden schwer verletzt, mehrere von ihnen schweben in Lebensgefahr.

weiterlesen...
Hochwasser im Südwesten - Aufräumen und abwarten
Aus aller Welt

Noch sind die Schäden des enormen Regens und Hochwassers im Saarland und in Rheinland-Pfalz nicht beseitigt. Doch für Dienstag steht schon neuer Regen an. Wie geht es in der Region weiter?

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Erfolgreicher Zweiter Milter Sommer
Allgemein

Ein Fest für die gute Dorfgemeinschaft

weiterlesen...
Petrus muss ein Sassenberger Landsknecht sein
Allgemein

Hunderte von Besuchern feiern beim Umzug und im Brook die Landsknechte

weiterlesen...