10. April 2019 / Allgemein

Beelen Stelle für Praktikantin oder Praktikanten im Jugendtreff frei

In Beelen

Beelen,Gemeinde,Praktikum,

Maya Westhues ist begeistert. Die Studentin der Sozialen Arbeit absolvierte in diesen Tagen ein Praktikum im Beelener Jugendtreff. Auch nach Beendigung bleibt sie der Einrichtung erhalten, da sie weiter als Honorarkraft dort tätig sein wird. „Wir sind froh, dass Maya uns weiter unterstützt“, so Jugendpfleger Martin Werner. Im Beelener Jugendtreff sind viele Möglichkeiten von Praktikumseinsetzen möglich. Aktuell ist eine Stelle für ein Fachoberschulpraktikum (FOS) zu besetzen. Das FOS-Praktikum ist ein einjähriges Praktikum in einer sozialen Einrichtung. Es ist erforderlich, um in die 11. Klasse einer Fachoberschule mit der Fachrichtung Sozial- und Gesundheitswesen aufgenommen zu werden. Beginn des FOS-Praktikums ist immer in der Regel zum 1. August eines jeden Jahres. Die Regelarbeitszeit während des Praktikums beträgt 38,5 Stunden in der Woche, wobei davon an zwei Tagen Unterricht in der Schule stattfindet.  

In Beelen erhalten die Praktikanten ganz ausgezeichnete Einblicke in die Arbeitsprozesse, da ist Jugendpfleger Martin Werner sich sicher. „Unsere Praktikanten waren immer bei uns sehr zufrieden“, freut sich auch Verwaltungsmitarbeiterin Elisabeth Wiengarten, die im Rathaus für Angelegenheiten des Jugendtreffs zuständig ist. Die vorherige Praktikantin berichtete aus ihrer Zeit im Jugendtreff: „Ich habe tolle außergewöhnliche Aktionen miterlebt. So habe ich an einem Austausch in Portugal teilgenommen, den Jugendleiterschien gemacht und viele andere spannende Aktionen erlebt. Gut war, dass ich schnell selbstständig arbeiten durfte, so hatte ich gute Lernerfahrungen. Toll ist auch das Team der Mitarbeiter. Da bin ich super aufgenommen worden. Ich fühlte mich anerkannt und gleichwertig mit den fertigen Pädagogen. Teamwork wird dort groß geschrieben!“ Neben dem FOS-Praktikum sind auch andere Schüler- oder Studentpraktika in Beelen möglich. Auch stehen die Projekte im Rahmen des Europäischen Freiwilligendienstes zur Verfügung. Wer Fragen hat, kann Jugendpfleger Martin Werner unter Telefon 02586-881247 oder jugendtreffbeelen@gmx.neterreichen.
Beelen, den 8. April 2019
 
Unser Foto zeigt von l. Maya Westhues und Martin Werner bei einer Teambesprechung im Jugendtreff. Interessierte Praktikantinnen und Praktikanten können sich für einen Einsatz beim Jugendpfleger melden und sich über die Möglichkeiten beraten lassen.

Meistgelesene Artikel

Oh Schreck, oh Schreck, der Moritz ist weg!
Allgemein

Schluss, aus und vorbei - Der Moritz muss zurück!

weiterlesen...
Warendorfer Karnevalisten feiern närrische Baustellenparty
Allgemein

Tolle Kostüme und gute Laune beim Prinzenball im Haus Allendorf

weiterlesen...
„Sachlich falsch und rechtlich in höchstem Maße anfechtbar!“
Allgemein

Dokumentarfilm zu Windenergieanlagen erschüttert die Milter Bürger

weiterlesen...

Neueste Artikel

Bundeswehrsoldat vor Tat wegen Bedrohung angezeigt
Aus aller Welt

Vier Menschen sterben bei einer Gewalttat im Landkreis Rotenburg. Die Noch-Ehefrau des Verdächtigen und ihr mutmaßlich neuer Freund haben zuvor Hilfe vor dem Tatverdächtigen gesucht.

weiterlesen...
Strapaze im sulzigen Schnee - 100. Wasalauf in Schweden
Aus aller Welt

Der Wasalauf in Schweden gilt als das härteste Langlaufrennen der Welt. Die rund 16 000 Teilnehmer brauchen neben passendem Material vor allem Kondition und Geduld für den 90 Kilometer langen Lauf.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Inklusives Fußballturnier vereint Teams aus Deutschland und den Niederlanden
Allgemein

Inklusives Hallenturnier zum Jubiläum der Freckenhorster Werkstätten

weiterlesen...
Ein Paradies für Gartengenießer und Outdoorfans
Allgemein

Mit den Sonnenstrahlen kamen die neuen Gartentrends in die Warendorfer Innenstadt

weiterlesen...