22. November 2021 / Allgemein

Blut gespendet - iPhone gewonnen

DRK Freckenhorst ermittelt Gewinner unter allen Blutspendern

Iphone,Spende,Leben,gerettet

Blut gespendet - iPhone gewonnen

DRK Freckenhorst ermittelt Gewinner unter allen Blutspendern

Freckenhorst. Unter allen Blutspendern, die im September in Freckenhorst oder Hoetmar an den Blutspendeterminen des DRK Ortsvereins Freckenhorst teilgenommen haben, wurden wenige Tage nach dem Spendetermin die Gewinner von zwei Smartphones ermittelt. Bürgermeister Peter Horstmann übernahm dabei das Auslosen. Im Beisein vom ersten Vorsitzenden des DRK-Ortsvereins Freckenhorst, Julian Schulze Wartenhorst, zog er die Namen von Brigitte Sveticki und Erstspender Simon Disselmann aus der Losbox. „Die Verlosung der beiden iPhones war möglich, weil sie uns von einem Freckenhorster, dessen Leben durch eine Bluttransfusion gerettet wurde, als ‚Dankeschön‘ für alle Blutspender zur Verfügung gestellt wurden“, erläutert Schulze Wartenhorst, dessen Dank dem iPhone-Spender für seine Unterstützung und Bürgermeister Peter Horstmann für die Bereitschaft, die Gewinner zu ermitteln, gilt. 

Blutspenden sei auch ohne die Möglichkeit, ein Smartphone zu gewinnen, stets ein Gewinn für die Mitmenschlichkeit, betont das DRK in einer Mitteilung und lädt direkt zu den nächsten Blutspendeteminen in Hoetmar am 2. Dezember (Donnerstag) sowie Freckenhorst am 6. Dezember (Montag) und 7. Dezember (Dienstag) ein. 

Iphone Spende

Zum Foto: Warendorfs Bürgermeister Peter Horstmann (r.) hat kürzlich die iPhone-Gewinner der Blutspendeaktion ausgelost. 

Meistgelesene Artikel

Unruhige Silvesternacht für die Polizei
Allgemein

Kreispolizei Warendorf informiert

weiterlesen...
2G Plus - Für uns ist es sogar positiv
Allgemein

Fitnesscoach informiert über die aktuelle Situation

weiterlesen...
Fünf weitere Todesfälle am Heiligabend
Allgemein

Infiziertenzahl sinkt auf 1541

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Weitere Festnahme nach Mord an junger Lehrerin in Irland
Aus aller Welt

Wer hat den frühen Tod von Ashling Murphy zu verantworten? Ein 31-Jähriger ist bereits am Dienstag als mutmaßlicher Täter festgenommen worden. Nun gab es eine weitere Festnahme.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Ahener Inzidenz steigt auf 1029,7
Allgemein

256 Personen infizierten sich mit dem Virus

weiterlesen...