11. Oktober 2018 / Allgemein

Debütanten und „alte Hasen“ beim Jour fixe

Von Klavier, Gitarre über Lyrik zum Film

Debütanten und „alte Hasen“ beim Jour fixe

Debütanten und „alte Hasen“ beim Jour fixe

An diesem Freitagabend können sich Kultur- und Theaterfreunde auf einen Jour fixe im Warendorfer Dachtheater freuen. Nach der Sommerpause und dem Theaterfestim September kehrt das beliebte Format am 12. Oktober wieder auf die TaW-Kleinkunstbühne zurück. Der Einlass beginnt um 20.00 Uhr, Veranstaltungsbeginn ist um 20.30 Uhr. Wie immer ist der Eintritt frei.

Dennis Martens spielt bei seinem Auftrittsdebüt neben eigenen Kompositionen neoklassische Klaviermusik eines unter dem Pseudonym „Lambert“ bekannten Jazzpianisten. Dr. Hubertus Jansen ist ein „alter Hase" auf der Jour-fixe-Bühne im Dachtheater. Zuletzt begeisterte er die Warendorfer aus Anlass des Fettmarkt-Empfangs mit feinsinniger Lyrik unter dem Motto „Neues aus dem landwirtschaftlichen Feuilleton“. Am Freitag liest er unter anderem aus seinem neuen Programm „Kohle, Kappes, Koniferen“. Die Jugendfilmgruppe des HOT Warendorf feiert bereits erste Erfolge mit ihren selbst produzierten Kurzfilmen. Der Film „Held*innenhaft in Warendorf“ hat jetzt beim Jugendfilmfestival in Bielefeld den 2. Platz gewonnen. Beim Jour fixe zeigt die Gruppe zwei ihrer aktuellen Filme und berichtet über ihre Arbeit. Den musikalischen Abschluss bestreitet der Ennigerloher Singer-Songwriter Bjoern Alberternst. Mit markant tiefer Stimmlage klingt er mal melancholisch, mal hoffnungsvoll und hat dabei etwas zu sagen, ohne in Schmerz und Pathos zu versinken. Das Modeartorenteam steuert im eigenen Beitrag „Netzfixe“ witzige Fundstücke aus dem Internet bei.


Das Foto zeigt Bjoern Alberternst, © Theater am Wall

Meistgelesene Artikel

Nationalelf lässt Stimmung im Naturbad Ennigerloh eskalieren
Allgemein

Perfekte Kulisse zum Eröffnungsspiel der Europameisterschaft

weiterlesen...
Warendorfer Reitverein eröffnet neue Reitanlage mit hochkarätigem Sommerturnier
Allgemein

Erstes Sommerturnier auf der neuen Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Warendorf

weiterlesen...
Das 3 in 1 Schützenfest
Allgemein

König Ralf Kerkhoff von Whiskyglas und Kinderspaß

weiterlesen...

Neueste Artikel

Euphorie in der Emsstadt kennt keine Grenzen
Allgemein

Rudelgucken in der heimischen Gastronomie lässt Emotionen hochkochen

weiterlesen...
Massiver Blackout: Millionen Ecuadorianer ohne Strom
Aus aller Welt

Probleme im Stromnetz lösten eine Kettenreaktion aus, dann bricht das ganze Energiesystem zusammen. Jahrelang wurde die Instandhaltung vernachlässigt. Auch bei der Erzeugung gibt es Schwierigkeiten.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Euphorie in der Emsstadt kennt keine Grenzen
Allgemein

Rudelgucken in der heimischen Gastronomie lässt Emotionen hochkochen

weiterlesen...
Sparkassen-Gewinne für die Region
Allgemein

Klaus Richter für weitere fünf Jahre wiederbestellt

weiterlesen...