1. Dezember 2022 / Allgemein

Kostenlose Blumenzwiebeln als Dankeschön für Beetpaten

Blumenzwiebeln so lange der Vorrat reicht

Blumenzwiebeln,Gemeinde Everswinkel,Beete,Paten,Everswinkel,

Kostenlose Blumenzwiebeln als Dankeschön für Beetpaten

Blumenzwiebeln so lange der Vorrat reicht

Sie sorgen für die besonderen Farbtupfer in den Straßenbeeten und somit für ein schöneres Ortsbild - die Beetpaten. Auch in diesem Jahr erklärten sich wieder mehrere Interessierte in Everswinkel und im Ortsteil Alverskirchen dazu bereit, ein öffentliches Beet - meist vor der eigenen Haustüre - zu pflegen. Dazu kommen noch eine stattliche Anzahl derer, die sich um ein Gemeindebeet kümmern, ohne offiziell Pate sein zu wollen. Die meisten dieser Beetanlagen werden sehr liebevoll gepflegt und sind besonders schöne Farbtupfer in beiden Ortsteilen.

Ein Dankeschön für das außergewöhnliche Engagement können sich alle Beetpaten ab sofort, so lange der Vorrat reicht, im Foyer des Rathauses bei der Information abholen. Dort liegen zahlreiche Blumenzwiebeln bereit, mit denen die Pflanzenfreunde die Gemeinde noch bunter machen können. Eine Auswahl von verschiedenen Tulpen, Narzissen und anderen steht zur Verfügung.

Besonderer Dank gebührt der Firma Bruno Nebelung GmbH aus Everswinkel, die durch ihre Blumenzwiebelspende die Aktion ermöglicht hat.

Meistgelesene Artikel

Nationalelf lässt Stimmung im Naturbad Ennigerloh eskalieren
Allgemein

Perfekte Kulisse zum Eröffnungsspiel der Europameisterschaft

weiterlesen...
Warendorfer Reitverein eröffnet neue Reitanlage mit hochkarätigem Sommerturnier
Allgemein

Erstes Sommerturnier auf der neuen Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Warendorf

weiterlesen...
Das 3 in 1 Schützenfest
Allgemein

König Ralf Kerkhoff von Whiskyglas und Kinderspaß

weiterlesen...

Neueste Artikel

Verdächtiger Gegenstand - Häuser in Nürnberg evakuiert
Aus aller Welt

In einem Wohnhaus in Nürnberg ist möglicherweise Sprengstoff entdeckt worden. Die Polizei sperrt den Bereich großflächig ab und evakuiert Anwohnerinnen und Anwohner.

weiterlesen...
Hitze fordert viele Todesopfer bei muslimischer Wallfahrt
Aus aller Welt

In glühender Hitze sind Hunderttausende Muslime zur Wallfahrt Hadsch nach Mekka gereist. Einige haben die extremen Temperaturen nicht überlebt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Sparkassen-Gewinne für die Region
Allgemein

Klaus Richter für weitere fünf Jahre wiederbestellt

weiterlesen...
Einschwören auf die kommende Saison
Allgemein

Mitgliederversammlung des Mönchengladbach-Fanclubs Warendorfer-Fohlen

weiterlesen...