8. September 2017 / Allgemein

Jede Tüte wird zum Gewinnlos

Heimat shoppen in Warendorf

Jede Tüte wird zum Gewinnlos

Jede Tüte wird zum Gewinnlos

2014 entwickelte die IHK Mittlerer Niederrhein gemeinsam mit den Werbegemeinschaften eine Initiative zur Stärkung des lokalen Handels. NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin übernahm die Schirmherrschaft und setzte das Projekt weiter durch und so wurde aus einer Initiative das Projekt „Heimat-Shoppen“.

2017 übernahm der neue NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart die Schirmherrschaft.

In diesem Jahr nehmen insgesamt 225 Städte teil.

Die Idee hinter dem Projekt ist eindeutig. Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister wollen gemeinsam ein Impuls setzten und auf die Vielfalt ihrer Stadt aufmerksam machen.

Jeder Bürger kann durch das Einkaufen vor Ort sein Lebensumfeld mitgestalten. Ohne lokalen Handel werden die Städte unattraktiv und der Tourismus bleibt aus. Eine lebendige und attraktive Stadt mit vielen verschieden und oft noch inhabergeführten Geschäften hat Warendorf ohne Bedenken zu bieten. Viele kulinarische Highlights und Veranstaltungen bietet die Stadt Warendorf den Besucher von Januar bis Ende Dezember.

Die Warendorfer Kaufmannschaft beteiligt sich zum zweitem mal an diesem Projekt. Ein besonderes Highlight in Warendorf ist das Tüten-Gewinnspiel.

In allen anderen Städten werden am 8. und 9. September die „Heimat-Shoppen“ Papiertüten verteilt, aber nur in Warendorf ist jede Tüte ein Gewinnlos.

Auf jeder Tüte finden die Kunden eine Losnummer. Am 30.September werden 3 Nummern gezogen und bekannt gegeben. Zu gewinnen gibt es die Warendorfer Gutscheinmünze (Warendorfer Rappen). 1. Preis sind 200€ in Rappen, 2. Preis sind 100€ in Rappen und der 3. Preis sind 50€ in Rappen.  Alle Gewinner bekommen beim Vorzeigen ihrer Gewinnlostüte ihr Rappengewinn bei Intersport Kuschinski.

 

Meistgelesene Artikel

Keine Veranstaltungen im Kolpinghaus
Allgemein

Popup-Kolpinghaus: Traum geplatzt

weiterlesen...
Kleine Artisten wachsen über sich hinaus
Allgemein

Bodelschwinghschule verlegt das Klassenzimmer in die Manege

weiterlesen...
Prinz Uwe II. „der Narrifant aus dem Kreideland“ regiert die WaKaGe
Allgemein

Uwe Amsbeck ist neuer Karnevalsprinz der Warendorfer Karnevalsgesellschaft

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mehr als 600 Tote nach Erdbeben in der Türkei und Syrien
Aus aller Welt

Immer wieder bebt die Erde in der Türkei, am frühen Morgen kommt es im Süden des Landes zur Katastrophe. Auch im benachbarten Syrien kollabieren Häuser. Die Opferzahlen steigen stündlich.

weiterlesen...
«Berlin ist in einer Art Dauerpubertät»
Aus aller Welt

Berlin muss wegen Pannen nochmal wählen. Und mancher fragt sich: «Bekommen die eigentlich gar nichts hin?» Warum in dieser Stadt trotzdem viele Menschen gerne leben.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Vorgezogenes Prinzentreffen in Füchtorf
Allgemein

Füchtorfer gratulieren ihrem neuen Prinzen

weiterlesen...
Polizei stellt Einbrecher auf frischer Tat
Allgemein

Polizei Warendorf informiert

weiterlesen...