2. Februar 2018 / Allgemein

POL-WAF: Warendorf-Freckenhorst, Bernhard-Schulte-Straße, Einbruch in ein Einfamilienhaus

Dein WAF informiert

POL-WAF: Warendorf-Freckenhorst, Bernhard-Schulte-Straße, Einbruch in ein Einfamilienhaus

Warendorf (ots) - Bislang unbekannte Täter drangen am Donnerstag, 01.02.2018, zwischen 16:45 Uhr und 20:45 Uhr, gewaltsam in ein Wohnhaus an der Bernhard-Schulte-Straße in Freckenhorst ein. Angaben zu Diebesgut sind zurzeit nicht möglich. Wer hat verdächtige Beobachtungen im Bereich der Bernhard-Schulte-Straße gemacht? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiwache Warendorf unter der Telefonnummer 02581-941000 oder der E Mail poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
Herzrhythmusstörungen sicher und effektiv behandeln
Allgemein

Neue Behandlungsmethode für Vorhofflimmern im Warendorfer Josephs-Hospital

weiterlesen...

Neueste Artikel

Massenstrandung - 100 Grindwale vorerst gerettet
Aus aller Welt

In Westaustralien versuchen Experten und freiwillige Helfer fieberhaft, eine große Gruppe gestrandeter Grindwale zu retten. Für fast 30 Meeressäuger kommt jedoch jede Hilfe zu spät.

weiterlesen...
Risiko Festzelt? Noroviren und Masseninfektionen
Aus aller Welt

Wie schnell sich Noroviren ausbreiten können, zeigen Hunderte Infektionen in einem Festzelt auf dem Frühlingsfest in Stuttgart. Ein Mediziner spricht von perfekten Bedingungen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Warendorfer THWler im Goldenen Buch des NRW-Landtags
Allgemein

Eine besondere Anerkennung für geleistete Dienste

weiterlesen...
Altblech-Freunde aufgepasst!
Allgemein

Classic Data-Bewertungspartner auf der Warendorfer Gewerbeschau

weiterlesen...