22. April 2024 / Allgemein

Stadtarchiv Telgte bekommt neue Heimat im Kreishaus Warendorf

Archivalien aller Städte und Gemeinden aus dem Kreisgebiet werden im Kreishaus aufbewahrt

Archivalien,Stadt Telgte,Kreishaus Warendorf,Kreis Warendorf,Wolfgang Pieper,Olaf Gericke,Warendorf,

Stadtarchiv Telgte bekommt neue Heimat im Kreishaus Warendorf

Archivalien aller Städte und Gemeinden aus dem Kreisgebiet werden im Kreishaus aufbewahrt

Historische Urkunden aus dem Mittelalter, amtliche Dokumente aus dem Kaiserreich, die lokalen Tageszeitungen mit dem entsprechenden Lokalteil oder die für die Familienforschung bedeutsamen Personenstandsregister werden in dieser Woche von Telgte nach Warendorf gebracht, wo sie von Kreisarchivar Dr. Knut Langewand und seinem Team fachgerecht eingelagert werden.

Denn die Archivalien der Stadt Telgte werden ab sofort im Kreisarchiv Warendorf aufbewahrt und wissenschaftlich betreut. Damit verfügt der Kreis Warendorf über das landesweit einzige Kreisarchiv, das alle Archivalien aller Städte und Gemeinden aus dem Kreisgebiet aufbewahrt und betreut.

„Wir sind froh, dass die wichtigen Zeugnisse unserer Stadtgeschichte unter besten Bedingungen im Kreisarchiv in Warendorf aufbewahrt werden, für diese Dokumente ist der Schritt fachlich richtig gewesen “, zeigte sich Bürgermeister Wolfgang Pieper sehr erfreut über die neue Lösung.

Das hat aus archivalischer Sicht viele Vorteile, da alle Dokumente unter idealen Bedingungen aufbewahrt und einem starken Archiv-Team bearbeitet werden können.

„Bürgerinnen und Bürger, die etwa Ahnenforschung betreiben wollen, haben dazu nun noch bessere Möglichkeiten, denn der moderne Lesesaal ermöglicht auch Recherchen in digitalisierten Dokumenten und den Zugriff auf ortsübergreifende Archiv- und Bibliotheksbestände“, beschreibt Landrat Dr. Olaf Gericke die weiteren Vorteile der Fusion.

Telgtes Bürgermeister Wolfgang Pieper hat dem stellvertretenden Kreisarchivar Frank Schirrmacher und Landrat Dr. Olaf Gericke symbolisch die älteste Urkunde der Stadt Telgte, die Urkunde über die Verleihung der Stadtrechte von 1238 im Lesesaal des Kreisarchivs übergeben.

Der Rat der Stadt Telgte und der Kreistag hatten die Überführung des Stadtarchivs Telgte in das Archiv des Kreises Warendorf zuvor einstimmig beschlossen.

Stadt Archiv Telgte

"Die Archivalien der Stadt Telgte werden ab sofort im Kreisarchiv Warendorf aufbewahrt und wissenschaftlich betreut. Damit verfügt der Kreis Warendorf über das landesweit einzige Kreisarchiv, das alle Archivalien aller Städte und Gemeinden aus dem Kreisgebiet aufbewahrt und betreut."

Meistgelesene Artikel

Chillen und Relaxen am Warendorfer Emssee
Allgemein

Einladende Aufenthaltsfläche lädt zum Verweilen ein

weiterlesen...
Neues Parksystem am Josephs-Hospital
Allgemein

Moderne Videotechnik ermöglicht schrankenfreies und papierloses Parken

weiterlesen...
Träumst du von einem Job, der all deine Ansprüche erfüllt?
Allgemein

Wir haben den perfekten Beruf für dich!

weiterlesen...

Neueste Artikel

Trend zum Nichtrauchen bei Jugendlichen hält an
Aus aller Welt

Am Freitag (31. Mai) ist Weltnichtrauchertag. Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung hat passend dazu eine gute Nachricht.

weiterlesen...
Stegosaurus-Skelett könnte sechs Millionen Dollar bringen
Aus aller Welt

Immer wieder werden Dinosaurier-Skelette oder Teile davon teuer versteigert, auch wenn Forscher das kritisch sehen. Jetzt könnte in New York erneut ein Stegosaurus-Skelett viele Millionen einbringen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Premiere von
Allgemein

Neues Event-Highlight im Warendorfer Veranstaltungskalender

weiterlesen...
Informieren, Erleben, Sparen
Allgemein

WOWI Solar lädt zum Tag der Energieberatung ein

weiterlesen...