31. Mai 2022 / Aus aller Welt

Auto versinkt in Husumer Hafenbecken - zwei Tote

Am Montag ist ein Auto ins Husumer Hafenbecken gestürzt. Beobachtern zufolge wollte der Fahrer einparken. Beide Insassen starben.

Einsatzkräfte ziehen mit einem Kran ein Auto aus dem Husumer Hafenbecken.

Ein mit einem älteren Ehepaar besetztes Auto ist am Montag im Husumer Hafenbecken versunken - beide Menschen starben.

Zeugenaussagen zufolge hat der 69 Jahre alte Fahrer vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers die Kontrolle über den Wagen verloren, nachdem er das Auto an der Hafenkante eingeparkt hatte, wie die Polizei mitteilte.

Nachdem das Auto bereits vollständig im Wasser versunken war, konnten Taucher der DLRG das bereits leblose Paar aus dem Fahrzeug bergen. Der 69-Jährige und seine gleichalte Frau konnten nicht mehr reanimiert werden.


Bildnachweis: © Benjamin Nolte/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
80-jähriger Rentner auf frischer Tat ertappt
Allgemein

Mitarbeiterinnen eines Seniorenheims klären Sachbeschädigung an Autos

weiterlesen...

Neueste Artikel

Bundespresseball: Geliehener Smoking und «No Cannabis»
Aus aller Welt

Demokratie und Pressefreiheit gehören zusammen, dieses Motto galt beim 71. Bundespresseball. Eine bekannte Rednerin engagierte sich sehr. Am Rand ging es aber auch um Drogen und Leih-Smokings.

weiterlesen...
Italienischer Modedesigner Roberto Cavalli gestorben
Aus aller Welt

Schlangenleder und Tigerfell - «Animals Prints» waren Roberto Cavallis Markenzeichen. Überhaupt hatte der Italiener ein Faible für Protz und exotische Muster. Nun ist der Designer gestorben.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Bundespresseball: Geliehener Smoking und «No Cannabis»
Aus aller Welt

Demokratie und Pressefreiheit gehören zusammen, dieses Motto galt beim 71. Bundespresseball. Eine bekannte Rednerin engagierte sich sehr. Am Rand ging es aber auch um Drogen und Leih-Smokings.

weiterlesen...
Italienischer Modedesigner Roberto Cavalli gestorben
Aus aller Welt

Schlangenleder und Tigerfell - «Animals Prints» waren Roberto Cavallis Markenzeichen. Überhaupt hatte der Italiener ein Faible für Protz und exotische Muster. Nun ist der Designer gestorben.

weiterlesen...