23. Februar 2022 / Aus aller Welt

Razzia im Duisburger Clan-Milieu: Mehrere Festnahmen

Großeinsatz in Duisburg: Bei einer Durchsuchungsaktion werden im Zusammenhang mit einem Juwelenraub Wohnungen und Autos überprüft. Mehrere Verdächtige wurden festgenommen.

Polizisten stehen in einem Hauseingang im Stadtteil Laar.

Die Polizei hat bei einem Großeinsatz im Duisburger Clan-Milieu zahlreiche Wohnungen und einen internationalen Kulturverein durchsucht und mehrere Männer festgenommen.

Hintergrund sei ein Raubüberfall auf einen Juwelier Mitte Oktober vergangenen Jahres, sagte eine Polizeisprecherin. An dem Einsatz am Mittwochmorgen war eine dreistellige Zahl von Einsatzkräften beteiligt, sagte die Sprecherin, darunter Kräfte einer Hundertschaft, eine spezielle Beweissicherungseinheit, zahlreiche Ermittler und Diensthundeführer mit ihren Tieren. Sie hätten umfangreiches Material sichergestellt. Durchsucht wurden auch Autos.

Bei dem Raub hatten laut den Ermittlungen drei Männer den 58-jährigen Juwelier mit einer Schusswaffe bedroht und Schmuck gestohlen. Ein vierter Mann soll Schmiere gestanden haben. Seit Ende vergangenen Jahres hatte die Polizei mit Bildern aus Überwachungskameras nach insgesamt vier Verdächtigen gesucht. Die Suche blieb bisher erfolglos. Zunächst hatte die «Bild»-Zeitung berichtet.


Bildnachweis: © Christoph Reichwein/dpa
Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Meistgelesene Artikel

Karneval? Kolpinghaus! Die Geschichte geht weiter
Allgemein

Warendorfer Karneval ist für diese Session gesichert

weiterlesen...
WaKaGe feiert rauschenden Auftakt im Hause Allendorf
Allgemein

Prinz Frank I. wird als Hofsänger mit der goldenen Schallplatte ausgezeichnet

weiterlesen...
Bekommen Warendorf und Sassenberg eine Veranstaltungshalle?
Allgemein

WiWa und Investor Karl Elmer wollen Stein ins Rollen bringen

weiterlesen...

Neueste Artikel

Nasa-Mission «Artemis 1» erneut nah am Mond vorbeigeflogen
Aus aller Welt

Nach monatelanger Verschiebungen ist die Mission «Artemis 1» endlich im All. Dort verläuft bisher alles nach Plan.

weiterlesen...
Mindestens 34 Businsassen bei Erdrutsch in Kolumbien getötet
Aus aller Welt

Ein Erdrutsch begräbt mehrere Fahrzeuge und einen Bus rund zwei Meter tief unter dem Schlamm. Es gibt viele Tote und Verletzte.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Nasa-Mission «Artemis 1» erneut nah am Mond vorbeigeflogen
Aus aller Welt

Nach monatelanger Verschiebungen ist die Mission «Artemis 1» endlich im All. Dort verläuft bisher alles nach Plan.

weiterlesen...
Mindestens 34 Businsassen bei Erdrutsch in Kolumbien getötet
Aus aller Welt

Ein Erdrutsch begräbt mehrere Fahrzeuge und einen Bus rund zwei Meter tief unter dem Schlamm. Es gibt viele Tote und Verletzte.

weiterlesen...