16. Juli 2022 / Allgemein

"Sextortion" - auf der Hut sein bei intimen Flirts

Achtung bei Internet-Bekannschaften

Bekanntschaften,Liebe,Internet,Computer,Passwörter,persönliche Daten,Polizei,

"Sextortion" - auf der Hut sein bei intimen Flirts

Achtung bei Internet-Bekannschaften

Stellen Sie sich vor, Sie werden über soziale Medien von vermeintlich netten Menschen angeschrieben. Es entwickelt sich ein Flirt, Sie tauschen sich zunächst verbal aus, dann per Video und dann werden Sie irgendwann aufgefordert sich auszuziehen oder sexuelle Handlungen über Webcam zu teilen. Sie kommen dem nach und werden anschließend erpresst. Sie sollen Geld in Form von Kryptowährung überweisen, andernfalls würden die heimlich aufgezeichneten Videos der Intimitäten veröffentlicht werden.

Diese Masche nennt sich "Sextortion" - eine Verbindung der englischen Wörter "Sex" und "Extortion" (Erpressung). Die Täter schicken Erpresserschreiben meist per Mail. Auch behaupten sie oft, dass Rechner und Smartphone gehackt worden seien. In den Mails gaukeln sie ihren Opfern über Fake-Verlinkungen vor, dass es tatsächlich Videos gibt.

Diese Maschen können sowohl Männer als auch Frauen treffen und kommen aktuell vermehrt im Kreis Warendorf vor. Haben Sie keine Scheu, sollte Ihnen so etwas passieren und melden Sie sich bei der Polizei. Sprechen Sie mit Familie und Freunden über diese Masche. Und:

Seien Sie auf der Hut und bedenken Sie:

  • Sie könnten während eines Videochats heimlich gefilmt werden, um Sie zu erpressen
  • Klicken Sie bei verdächtigen E-Mails niemals auf einen Link
  • Überweisen Sie kein Geld
  • Geben Sie keine persönlichen Daten preis
  • Ändern Sie Ihre Passwörter
  • Brechen Sie den Kontakt zu der anonymen Person sofort ab und ignorieren Sie Nachrichten
  • Nehmen Sie keine Freundschaftsanfragen von fremden Personen an
  • Seien Sie zurückhaltend mit der Veröffentlichung persönlicher Daten
  • Stimmen Sie keinen Entblößungen oder intimen Handlungen in Videochats zu, wenn Sie die Person erst seit kurzem kennen

 

Meistgelesene Artikel

Beim Oktoberfest im Sassenberger Brook ist die Hölle los
Allgemein

Knutschende Bären und Tanz auf den Tischen

weiterlesen...
Die längste Pferdenacht der Welt lockt tausende Besucher in die Altstadtgassen
Allgemein

Rock'n'Roll und Windpferde sind Besuchermagnete

weiterlesen...
“Ich möchte Sie nicht beunruhigen!“
Allgemein

Warendorfer Gewerbetreibende informierten sich über die Energiekrise

weiterlesen...

Neueste Artikel

18 Verletzte bei Explosion in Spanien
Aus aller Welt

Bei einem Wissenschaftsfestival am Freitag gab es auf einmal einen Knall. Ein Behälter mit flüssigem Stickstoff explodierte vor Publikum. Menschen wurden zum Teil schwer verletzt.

weiterlesen...
Rap-Texte: Kalifornien schränkt Verwendung vor Gericht ein
Aus aller Welt

Rap-Texte werden in den USA häufiger als Beweismittel in Prozessen eingebracht - nicht unbedingt zum Vorteil der Künstler. Kalifornien hat nun Konsequenzen daraus gezogen.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Sonntagsmatinée in Zusammenarbeit mit dem Haus der Familie im Scala
Allgemein

„Mittags Stunde“ mit Charly Hübner thematisiert Alzheimer Demenz

weiterlesen...
Vier Warendorfer absolvieren erfolgreichen Ausbildungstörn
Allgemein

Bestandene Prüfung zum Sportseeschifferschein

weiterlesen...