22. August 2019 / Allgemein

Sommerfest in der Stadtbücherei

Förderverein präsentiert sein Angebot

Sommerfest,Stadtbücherei,Warendorf,Förderverein,

Am Samstag, den 24. August findet ab 12.00 Uhr in der Stadtbücherei ein kleines Sommerfest statt. Im Rahmen dieses Festes präsentiert der Förderverein u.a. seine vielfältigen Angebote:

Die Nähwerkstatt gibt dieses Mal Tipps fürs Upcycling. Die Reparaturwerkstatt tritt als Anti-Repair-Café auf und zeigt, dass man von Dingen, die sich wirklich nicht mehr reparieren lassen immer noch lernen kann, wenn man sie nämlich auseinander nimmt. Darum wird unter Anleitung u.a. ein PC in seine Teile zerlegt. Die Pen&Paper-Rollenspieler und der Lesekreis stellen ihre Aktivitäten vor. Für den Lesekreis starten außerdem wieder die Anmeldungen.

Premiere hat außerdem ein ganz neues Angebot des Fördervereins. Er konnte Gesellschaftsspiele anschaffen, die künftig auch in der Stadtbücherei entliehen werden können. Vorher aber sollen sie beim Sommerfest erst einmal vorgestellt und vor allem auch gespielt und ausprobiert werden.

Bei allen bisher umgesetzten Angeboten stehen schon der Austausch und die Begegnung von Menschen im Mittelpunkt. Voneinander lernen, sich unterstützen, sich miteinander austauschen oder einfach Spaß zusammen haben. Es gibt aber bereits erste weitere Ideen, die beim Sommerfest ausgetauscht werden können: Eine Bibliothek der Dinge zum Beispiel, denn schon lange leiht die Bibliothek ja nicht nur Bücher aus, sondern zum Beispiel auch ein Energiesparpaket zum Aufstöbern von Stromfressern. Oder wie wäre eine Pflanzentauschbörse? Oder ein Erzählcafé? Oder was wäre sonst noch sinnvoll und interessant? Beim Markt der Möglichkeiten können darum Ideen und Anregungen besprochen oder auf Ideenzetteln eingereicht werden. Und wer selber mitmachen möchte ist natürlich auch herzlich willkommen.

Wie man sieht, sind Bibliotheken längst viel mehr als nur Buchausleihstationen. Daran zu überlegen, was die Stadtbücherei in Zukunft noch sein könnte, kann sich jeder und besonders die bisher Nicht-Büchereikunden aber nicht nur hier sehr gern beteiligen. Das Sommerfest bildet den Auftakt zu verschiedenen Möglichkeiten Ideen und Anregungen dazu einzubringen.

Die Ideen, die während des Sommerfestes gesammelt werden, fließen in das Projekt „Warendorf – lebenswert und zukunftssicher“ ein und sollen in dessen Rahmen zu einem tragfähigen Gesamtkonzept entwickelt werden. Das Projekt wird gefördert im Fonds ‚hochdrei – Stadtbibliotheken verändern‘ der Kulturstiftung des Bundes‘. 

Also: Vorbeikommen, ausprobieren, mitreden am Samstag, den 24 August von 12.00 bis 15.00 Uhr.

Meistgelesene Artikel

Rasender Autofahrer auf B 64 gestoppt
Allgemein

Extrem hohe Geschwindigkeitsüberschreitung führt zu drastischen Konsequenzen

weiterlesen...
Traditionelle Osterfeuer in Warendorf und Sassenberg
Allgemein

Gemeinschaftliches Zusammenkommen in gemütlicher Runde

weiterlesen...
Herzrhythmusstörungen sicher und effektiv behandeln
Allgemein

Neue Behandlungsmethode für Vorhofflimmern im Warendorfer Josephs-Hospital

weiterlesen...

Neueste Artikel

Suche nach Arian: Süßigkeiten und Ballons im Wald aufgehängt
Aus aller Welt

Seit Montagabend wird der sechsjährige Arian vermisst. Viele Menschen suchen nach dem autistischen Kind - an Land und im Wasser. Die Einsatzkräfte geben die Hoffnung nicht auf.

weiterlesen...
Norovirus nach Besuch von Stuttgarter Frühlingsfest
Aus aller Welt

Erbrechen, Durchfall, Übelkeit: Ein Besuch des Stuttgarter Frühlingsfests sorgt bei vielen Gästen für Magen-Darm-Beschwerden. Alle gingen in dasselbe Festzelt.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Warendorfer THWler im Goldenen Buch des NRW-Landtags
Allgemein

Eine besondere Anerkennung für geleistete Dienste

weiterlesen...
Altblech-Freunde aufgepasst!
Allgemein

Classic Data-Bewertungspartner auf der Warendorfer Gewerbeschau

weiterlesen...