18. Mai 2022 / Allgemein

Zweiter Tag hintereinander mit leichter Steigerung

90-jährige Frau aus Warendorf verstarb in einem Krankenhaus

Ahlen,Beckum,Beelen,Corona,Drensteinfurt,Ennigerloh,Infizierte,Kreisinzidenz,Ostbevern,Sassenberg,Sendenhorst,Sieben-Tage-Inzidenz,Telgte,Warendorf

Zweiter Tag hintereinander mit leichter Steigerung

90-jährige Frau aus Warendorf verstarb in einem Krankenhaus

Im Kreis Warendorf ist ein weiterer Todesfall in Zusammenhang mit Covid-19 bekannt geworden: eine 90-jährige Frau aus Warendorf verstarb in einem Krankenhaus. Seit Pandemiebeginn wurden nunmehr 345 Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 im Kreis bekannt.

Währenddessen stieg die Anzahl der akut Infizierten um 71 Personen. Das Gesundheitsamt meldet am Mittwoch (18. Mai) 297 neue Infektionen mit dem Coronavirus und 225 Gesundmeldungen. Damit gibt es 524 aktive Fälle (Vortag: 453). Insgesamt wurden 86.712 Infektionen registriert (Vortag: 86.415). Als gesundet gelten 85.843 Personen (Vortag: 85.618).

In den Krankenhäusern im Kreisgebiet werden derzeit 29 mit dem Coronavirus infizierte Patienten stationär behandelt. Davon befinden sich zwei Patienten mit Beatmung auf der Intensivstation.

Laut Robert-Koch-Institut (RKI) und Landeszentrum Gesundheit (LZG.NRW) liegt die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis, also die Zahl der in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner positiv auf das Coronavirus getesteten Personen, bei 526,6 (Vortag: 552,6).

Die Sieben-Tage-Hospitalisierungsinzidenz gemäß Infektionsschutzgesetz (IfSG), also die Anzahl der Fälle pro 100.000 Einwohner mit Meldedatum in den letzten sieben Tagen, für die eine Krankenhausbehandlung angegeben ist, liegt laut Landeszentrum Gesundheit (LZG.NRW) für Nordrhein-Westfalen bei 3,65 (Vortag: 3,72).

Die aktuellen Fallzahlen in den Städten und Gemeinden:

• Ahlen: 112 aktive Fälle (+21), 17.897 Gesundete (+43), 104 Verstorbene, insgesamt 18.113 gemeldete Infektionsfälle seit März 2020 (+64)
• Beckum: 75 aktive Fälle (+1), 11.387 Gesundete (+40), 45 Verstorbene, insgesamt 11.507 Infektionen (+41)
• Beelen: 5 aktive Fälle, 2.217 Gesundete (+3), 2 Verstorbene, insgesamt 2.224 Infektionen (+3)
• Drensteinfurt: 38 aktive Fälle (+13), 4.517 Gesundete (+9), 6 Verstorbene, insgesamt 4.561 Infektionen (+22)
• Ennigerloh: 39 aktive Fälle (+4), 5.849 Gesundete (+13), 25 Verstorbene, insgesamt 5.913 Infektionen (+17)
• Everswinkel: 19 aktive Fälle (-1), 2.723 Gesundete (+8), 3 Verstorbene, insgesamt 2.745 Infektionen (+7)
• Oelde: 40 aktive Fälle (+13), 8.954 Gesundete (+22), 34 Verstorbene, insgesamt 9.028 Infektionen (+35)
• Ostbevern: 19 aktive Fälle (-2), 3.148 Gesundete (+9), 5 Verstorbene, insgesamt 3.172 Infektionen (+7)
• Sassenberg: 15 aktive Fälle (+1), 4.642 Gesundete (+6), 15 Verstorbene, insgesamt 4.672 Infektionen (+7)
• Sendenhorst: 52 aktive Fälle (+26), 3.977 Gesundete (+14), 13 Verstorbene, insgesamt 4.042 Infektionen (+40)
• Telgte: 37 aktive Fälle (+5), 5.167 Gesundete (+11), 28 Verstorbene, insgesamt 5.232 Infektionen (+16)
• Wadersloh: 19 aktive Fälle (-5), 3.825 Gesundete (+15), 31 Verstorbene, insgesamt 3.875 Infektionen (+10)
• Warendorf: 54 aktive Fälle (-5), 11.540 Gesundete (+32), 34 Verstorbene (+1), insgesamt 11.628 Infektionen (+28)

Weitere Informationen unter www.kreis-warendorf.de

Meistgelesene Artikel

Die längste Pferdenacht der Welt lockt tausende Besucher in die Altstadtgassen
Allgemein

Rock'n'Roll und Windpferde sind Besuchermagnete

weiterlesen...
Weinreise „Wiwa la Vida“ und Moonlight Shopping gehen in die zweite Runde
Allgemein

Einkaufsbummel und Weinprobe wurden bei feinstem Wetter zum großen Erfolg

weiterlesen...
Blitzer im Kreis Warendorf vom 19. - 23. September
Allgemein

Dein WAF wünscht Euch eine sichere Fahrt

weiterlesen...

Neueste Artikel

Flugzeugabsturz bei Gera - Feuerwehr meldet zwei Tote
Aus aller Welt

Flugzeugunglück in Thüringen: Der Feuerwehr zufolge sind zwei Kunstflieger in der Luft zusammengeprallt und abgestürzt. Überlebt haben sie demnach nicht.

weiterlesen...
Nach Schiffskollision: Mosel für Schiffe gesperrt
Aus aller Welt

Bei einem Zusammenprall zweier großer Schiffe auf der Mosel hat sich ein Frachter am Boden des Flusses festgefahren. Bis auf weiteres ist die Mosel nicht befahrbar.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Sprint Royal vor dem Schloss
Allgemein

Sprint-Elite beim Sparkassen Münsterland Giro

weiterlesen...
Eine überraschende Spende
Allgemein

3.000 EUR für junge Demenzerkrankte

weiterlesen...