24. Mai 2023 / Allgemein

40 Jahre Sassenberger Flintenweiber

Flintenweiber feiern in diesem Jahr ihr 40-jähriges Bestehen

Flintenweiber,Sassenberger Bürgerschützenverein,Schützenköniginnen,König,Schießen,Jubiläum,40 jahre,Sassenberg

40 Jahre Sassenberger Flintenweiber

Flintenweiber feiern in diesem Jahr ihr 40-jähriges Bestehen

Was 1983 als eine Herausforderung des Bürgerschützenvereins Füchtorf begann, führte zur Gründung dieser außergewöhnlichen Gruppe von damals Vorstandsfrauen und heute ausschließlich Schützenköniginnen. Unter der Leitung von Josephine Averbeck wurde im August 1983 das erste Team von Flintenweibern gegründet und seitdem haben die Damen die Schützenwelt in Sassenberg bereichert.

Die Vision der Flintenweiber war es, sich stärker in das Schützengeschehen zu integrieren. Sie beschlossen, das Schießen zu erlernen und hart zu trainieren, um beim nächsten Vergleichsschießen in Füchtorf als Siegerinnen hervorzugehen. Unter der fachkundigen Anleitung von Franz Pohl, einem ehemaligen Kommandeur, wurden die Damen auf den Wettkampf vorbereitet. Nach einigen Jahren wurde aus dem Wettbewerb mit den Füchtorfer Schützenfrauen ein Schießwettkampf gegen die eigenen Schützenkönige, der heute noch jährlich stattfindet.

Heute treffen sich die Flintenweiber alle vier Wochen im Ehrengardenraum der Schützenhalle, um zu schießen und in gemütlicher Atmosphäre beisammen zu sein. Früher konnten die Schießabende bis in die frühen Morgenstunden dauern und wurden oft mit Eierbacken oder einer Schnapsprobe abgeschlossen. Das Training der Flintenweiber unterstützt, mit Rat und Tat, mittlerweile die Ehrengarde des Bürgerschützenvereins.

Um den Zusammenhalt weiter zu stärken und jede Menge Spaß zu haben, unternehmen die Damen jedes Jahr einen gemeinsamen Ausflug. In der Vergangenheit führten diese Ausflüge unter anderem nach Köln ins Schokoladenmuseum, nach Bad Oeynhausen oder nach Höxter. Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums führte die diesjährige Jubiläumsfahrt die Flintenweiber nach Bonn, um von dort aus die wunderschöne Veranstaltung "Rhein in Flammen" zu erleben.

Mit stolzen 16 Mitgliedern zählen die Flintenweiber zu den kleineren, aber traditionsreichsten Gruppen im Bürgerschützenverein Sassenberg. Jetzt peilen die Sassenberger Flintenweiber die 50 Jahre an und das schöne ist, im kommenden Juli, nach erfolgtem Königsschuss wird das 17. Flintenweib dazukommen.

Die Flintenweiber aus Sassenberg sind ein lebendiges Beispiel für Engagement, Teamgeist und Tradition. Ihr 40-jähriges Bestehen ist ein Meilenstein, der mit Stolz und Vorfreude gefeiert wird. Wir gratulieren den Flintenweibern herzlich zu diesem Jubiläum und wünschen ihnen weiterhin viel Freude bei ihren zukünftigen Aktivitäten.

Meistgelesene Artikel

Nationalelf lässt Stimmung im Naturbad Ennigerloh eskalieren
Allgemein

Perfekte Kulisse zum Eröffnungsspiel der Europameisterschaft

weiterlesen...
Warendorfer Reitverein eröffnet neue Reitanlage mit hochkarätigem Sommerturnier
Allgemein

Erstes Sommerturnier auf der neuen Reitanlage des Reit- und Fahrvereins Warendorf

weiterlesen...
Das 3 in 1 Schützenfest
Allgemein

König Ralf Kerkhoff von Whiskyglas und Kinderspaß

weiterlesen...

Neueste Artikel

Urteil gegen Hamburger Flughafen-Geiselnehmer erwartet
Aus aller Welt

Mehr als 18 Stunden drohte der Hamburger Flughafen-Geiselnehmer, sich mit seiner kleinen Tochter in die Luft zu sprengen. Im Prozess gegen den 35-Jährigen steht nun das Urteil des Landgerichts an.

weiterlesen...
Landwirt findet Kinderleiche in Niedersachsen
Aus aller Welt

In der Region wird seit Wochen der sechsjährige Arian vermisst. Nun findet ein Landwirt bei Mäharbeiten eine Kinderleiche. Ob es sich um den vermissten Jungen handelt, ist allerdings noch unklar.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Radsportler meistern Langdistanzen
Allgemein

Freckenhorster zeigen Höchstleistungen auf dem Fahrrad

weiterlesen...