13. Februar 2020 / Allgemein

Ein Gläschen Wein fördert motorische und kognitive Fähigkeiten

Spende aus Weinverkauf des Lions-Clubs hilft Kindern mit erhöhtem Förderbedarf

Lions-Club,Spende,Freckenhorster Werkstätten, Therapiezwecke,

Ein Gläschen Wein fördert motorische und kognitive Fähigkeiten

Spende aus Weinverkauf des Lions-Clubs hilft Kindern mit erhöhtem Förderbedarf 

Freckenhorst. Das Glück der Erde liegt bekanntlich auf dem Rücken der Pferde. Wenn dann ein Pferd noch „Lucky“ heißt und zudem für Therapiezwecke ausgebildet ist, kann dass nur doppelt so gut sein. Zumindest für Kinder aus dem Teresa-Kindergarten trifft das zu. Am Mittwoch überreichten Vizepräsident Peter Degen und Clubmaster Theo Altefrohne vom Lions-Club  einen Scheck in Höhe von 3500 Euro an Kindergartenleiterin Maria Heuer. Das Geld kommt zum großen Teil aus dem Weinverkauf anlässlich der Bundeschampionate im vergangenen Jahr. Zwölf Kinder mit einem erhöhten Förderbedarf werden unter anderem durch das heilpädagogische Reiten in ihrer Entwicklulng unterstützt. Möglich wird das erst durch regelmäßige Spenden des Lions-Clubs, entstehen doch Kosten in Höhe von rund 6000 Euro. Das die Zuwendungen hier an der richtigen Stelle ankommen, beweisen die Erfolge. „Für körperlich beeinträchtigte Kinder ist das Reiten eine echte Herausforderung. Ebenso werden aber auch soziale und psychische Defizite günstig beeinflusst“, sagte Maria Heuer. Körperspannung, Muskelaufbau, Ruhe, Zutrauen oder Aggressionsabbau stellten sich fast von selbst ein. Die Kinder profitieren hier nicht nur von einer Verbesserung der motorischen, sondern das Training wirke sich ebenso auf die sprachlichen Fähigkeiten aus, wie Heuer sagte. „Wir sind sehr glücklich, dass wir diese heilpädagogische Förderung mit dem Pferd anbieten können.“ Seit fast 40 Jahren ist die Initiative, die von Alfons Lütke-Westhues vom DOKR ins Leben gerufen wurde, ein Erfolgsmodell, dass Herbert Kraft und Sven Mörth vom Caritas-Verband immer wieder auf's Neue begeistert. Betreut werden die Sprösslinge übrigens von der Moto- und Voltigierpädagogin Hiltrud Basche.

Meistgelesene Artikel

Keine Veranstaltungen im Kolpinghaus
Allgemein

Popup-Kolpinghaus: Traum geplatzt

weiterlesen...
Kleine Artisten wachsen über sich hinaus
Allgemein

Bodelschwinghschule verlegt das Klassenzimmer in die Manege

weiterlesen...
Prinz Uwe II. „der Narrifant aus dem Kreideland“ regiert die WaKaGe
Allgemein

Uwe Amsbeck ist neuer Karnevalsprinz der Warendorfer Karnevalsgesellschaft

weiterlesen...

Neueste Artikel

Mann stirbt bei Kollision mit Falschfahrer auf A94
Aus aller Welt

Ein Autofahrer fährt in falscher Richtung auf die A94 auf - und kracht in ein anderes Fahrzeug. Der 34 Jahre alte Fahrer des Wagens stirbt. Mehrere Menschen werden verletzt.

weiterlesen...
Bewegender Trauergottesdienst für Opfer der Zugattacke
Aus aller Welt

In Neumünster gedenken Hunderte Menschen der Opfer des tödlichen Messerangriffs in einem Regionalzug. Unterdessen wird bekannt, dass sich der mutmaßliche Angreifer mit Anis Amri verglichen haben soll.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Vorgezogenes Prinzentreffen in Füchtorf
Allgemein

Füchtorfer gratulieren ihrem neuen Prinzen

weiterlesen...
Polizei stellt Einbrecher auf frischer Tat
Allgemein

Polizei Warendorf informiert

weiterlesen...