14. Juli 2017 / Schützenfest

Neue Töne statt Serenade

Warendorf trifft Austria

Neue Töne statt Serenade

Neue Töne statt Serenade

Es ist nicht allein der Marktplatz, der das große und publikumswirksame Bürgerschützenfest in Warendorf vor Probleme stellt. Auch die „Serenade“ war schon länger ein kränkelnder Punkt im mehrtägigen Programmablauf.

Doch für beide Knackpunkte haben die Bürgerschützen jetzt Lösungen gefunden, die sie der Öffentlichkeit gerne bereits weit im Vorfeld der vom 18. bis 21. August stattfindenden Feierlichkeiten vorstellen wollten. Zumal die Öffentlichkeit noch stärker als bisher eingebunden werden soll: Ein neues Abend- und Nachtschießen in Teams soll für Jedermann geöffnet sein.

Die Serenade wird – kurzerhand und doch schweren Herzens – durch einen auf den Freitag gelegten Motto-Abend ersetzt. „Warendorf trifft Austria“ lautet die diesjährige Überschrift. Mit Almhütte, Open-Air-Bühne und einem Andreas Gabalier Double. Der sehenswerte und feierliche Große Zapfenstreich findet, wie auch das Antreten der Kinder zum Kinderschützenfest, auf dem Laurentiuskirchplatz statt. Auch für die Parade am Montagmorgen wurde eine Ausweichmöglichkeit gefunden: Sie wurde auf den Vorplatz des Alten Lehrerseminars verlegt. Die traditionelle Marschstrecke wird von hier über die Freckenhorster Straße und nachfolgend die Königstraße angesteuert. Und die wichtige Krönungszeremonie findet in diesem Jahr, so wie es die meisten Schützenvereine ohnehin handhaben, auf dem Festplatz statt.

Für die Verlosung, bei der ausschließlich wertige Preise ausgelobt sind, können die Lose ab sofort bei allen Formationsmitgliedern erworben werden. Setzt man allein den ersten Preis, 1.000 Euro in bar, in Relation zur Zahl der angebotenen Lose (und einer Gesamtzahl von mehr als 200 guter Preise), zeigt sich, dass die Gewinnchancen sehr gut stehen.

Ebenso wie Chancen der Bürgerschützen, trotz diverser Widrigkeiten auch 2017 ein fulminantes Fest zu feiern. Der genaue Festablauf nebst weiterer Informationen wird rechtzeitig zum Fest hier auf Dein-WAF zu finden sein.

Meistgelesene Artikel

Everswinkel hat nur noch eine Sieben-Tage-Inzidenz von 20,7
Allgemein

Ein weiterer Todesfall in Telgte und 60 neue Corona-Infektionen

weiterlesen...
Über 6000 Infizierte seit Beginn der Pandemie
Allgemein

Covid-19 Todesfälle steigt um drei weitere Personen

weiterlesen...
Zahl der aktiven Corona-Fälle sinkt auf unter 600
Allgemein

Zwei weitere Todesfälle in Verbindung mit dem Coronavirus

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Erstmals seit Oktober unter 500 Infizierte
Allgemein

Super Entwicklung! Keine Kommune mit steigende Werten

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren: