14. Dezember 2018 / Allgemein

Seit 25 Jahren gilt: Für Kinder ist nur das Beste gut genug!

Kinderladen feiert sein 25-jähriges Jubiläum

Seit 25 Jahren gilt: Für Kinder ist nur das Beste gut genug!

Seit 25 Jahren gilt: Für Kinder ist nur das Beste gut genug!

Kinderladen feiert sein 25-jähriges Jubiläum

25 Jahre „auf den Punkt“ zu bringen, das bedeutet: sehr viele Jahre in einem größeren Zusammenhang zu sehen. Der Kinderladen in Warendorf feiert in diesem Monat sein 25-jähriges Jubiläum. Daher nimmt das Team des Kinderladens das Jubiläum zum willkommenen Anlass, sich bei den Kunden zu bedanken. Während der Jubiläumswochen von Samstag, den 01. Dezember, bis Montag, den 24. Dezember erhalten alle Kunden 20% auf das gesamte Sortiment.
 
Darüber hinaus finden verschiedene Aktionen im Kinderladen statt, die ein Shoppingerlebnis der besonderen Art garantieren. So ist im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags, am 09. Dezember, Steffi Lüssing von paint it pinkzu Gast. Kinderschminken im Kinderladen auf höchstem Niveau. Steffi Lüssing ist Vizeweltmeisterin in der Kategorie Bodypainting und freut sich schon darauf, die kleinen Gäste mit kreativen und phantasievollen Gesichtsbemalungen zu verwandeln.
 
Der Kinderladen in Warendorf hat in seinen 25 Jahren viel erlebt. Drei Inhaber und fünf Ladenlokale spiegeln die Geschichte des Kindeladens. Vieles hat sich geändert – eines ist immer geblieben: Der Name mit dem dazugehörigen Schriftzug.
 
Der „Kinderladen“ wurde 1993 durch Monika Nitsch gegründet. Das erste Ladenlokal befand sich „In den Lampen“, gegenüber dem Parkplatz. Nach den ersten Jahren erfolgte der Umzug in die Freckenhorster Straße. Hier wurde das Ladenlokal vergrößert und das Angebot erweitert. Nach fünf Jahren, im Jahr 2006, zog der Kinderladen in den Krickmarkt. Im Zuge der Übernahme des Kinderladens durch Maria Scheepers in 2012 erfolgte ein weiterer Standortwechsel. Dieses Mal nur auf die andere Straßenseite, wo Maria Scheepers ihr Sortiment von Süßigkeiten auf süße Babymode wechselte. Das süße Kaufhaus wurde zum Kinderladen. Mit dem Umbau des Modehauses ebbers kam es im Jahr 2017 zur nächsten Veränderung, denn aus der damaligen Kinderabteilung im Modehaus ebbers und dem „Kinderladen“ wurde der „Kinderladen by ebbers“. Eine große Modewelt für Babys und Kids im Krickmarkt 22, der heutige Standort des Kinderladens. Im „Kinderladen by ebbers“ finden die Kunden die richtige Baby- und Kidswear, die kostbare Momente noch süßer machen. Mit viel Sorgfalt und Liebe kleidet das ebbers-Team die „Kleinen“ ein. Angefangen von Stramplern für die ersten Tage, bis hin zu zuckersüßen Kleidchen und Hosen, sowie Mini-Hemden, finden die Kunden hier alles, was das Herz ihrer Liebsten begehrt.Der „Star“ des Kinderladens ist das Karussell, welches kostenfrei genutzt werden kann.
 
Vertraute Konzepte und neue Impuls, Blicke über den Tellerrand und stets nach vorn; das ist genau das, was den „Kinderladen by ebbers“ zu einer besonderen Modewelt macht. Leidenschaft und Gespür für aktuelle Trends im Bereich der Baby- und Kidswear stehen hierbei im Mittelpunkt.

Meistgelesene Artikel

Über 6000 Infizierte seit Beginn der Pandemie
Allgemein

Covid-19 Todesfälle steigt um drei weitere Personen

weiterlesen...
Zahl der aktiven Corona-Fälle sinkt auf unter 600
Allgemein

Zwei weitere Todesfälle in Verbindung mit dem Coronavirus

weiterlesen...
Glück für die langjährigen Kunden
Allgemein

Aus Wulf wird Landtechnik Fartmann

weiterlesen...

Neueste Artikel:

In Warendorf geht die erste Impfpost auf die Reise
Allgemein

Stadt verschickt Briefe mit Impf-Einladung an Über-80-Jährige

weiterlesen...
Mehr als 100 Neuinfektionen bei uns im Kreis
Allgemein

Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis liegt bei 155,5

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

In Warendorf geht die erste Impfpost auf die Reise
Allgemein

Stadt verschickt Briefe mit Impf-Einladung an Über-80-Jährige

weiterlesen...
Mehr als 100 Neuinfektionen bei uns im Kreis
Allgemein

Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis liegt bei 155,5

weiterlesen...