2. März 2023 / Allgemein

Gesichter - Gesichter

Demir Demiroskis Bilder in der ebbers-Galerie

Gesichter,Ebbers Galerie,Warendorf,Ausstellung,Rudolf Berger,Demir Demiroski,Elsberghaus,

Gesichter - Gesichter

Demir Demiroskis Bilder in der ebbers-Galerie

Demir Demiroski - viele Jahre hatte er sein Atelier im Warendorfer Elsberghaus. Jetzt kehrt er für eine Ausstellung wieder zurück.

Heut lebt Demir Demiroski, der Makedonier, der seit vielen Jahren in Westfalen beheimatet ist, in Kamen. Hier hat er sein Atelier, hier setzt er seine Ideen um. Aber mit ein wenig Wehmut denkt er an die vielen Jahre in Warendorf zurück. 

„Gesichter“ heißt die neue Bilderserie, die er in der Warendorfer Ausstellung erstmals vorstellt. Demir Demiroski gestaltete die Bilder in den unterschiedlichsten Stilarten. Hier zeigt sich die ganze Bandbreite des künstlerischen Könnens.

Eröffnet wird die Ausstellung in der Galerie des Warendorfer Modeerlebnishauses am 8. März 2023 um 11 Uhr in Anwesenheit des Künstlers. Demir Demiroski: „Ich freue mich, meine Bilder wieder in Warendorf ausstellen zu können. Und ich freue mich, die vielen Freundinnen und Freunde aus der Warendorfer Kunstszene wieder zu sehen.“

Geöffnet ist die Ausstellung in der ebbers-Galerie während der Öffnungszeiten des Modehauses (Mo. -Sa. von 10 Uhr bis 18 Uhr)

Gesichter Ebbers

Ein Gesichter-Bild entsteht in der Werkstatt des Künstlers.

Meistgelesene Artikel

Nationalelf lässt Stimmung im Naturbad Ennigerloh eskalieren
Allgemein

Perfekte Kulisse zum Eröffnungsspiel der Europameisterschaft

weiterlesen...
Spannender Zweikampf um die Neuwarendorfer Königswürde
Allgemein

André Petermann ist neuer Schützenkönig von Neuwarendorf

weiterlesen...

Neueste Artikel

Schüsse in Wohnhaus - Drei Tote und zwei Schwerverletzte
Aus aller Welt

In einem Wohnhaus in Albstadt fallen Schüsse. Wenig später rückt ein Großaufgebot der Polizei an, darunter Spezialkräfte. Sie machen einen grausigen Fund.

weiterlesen...
Mutmaßlicher Täter von Albstadt war Jäger
Aus aller Welt

Auf der Schwäbischen Alb gibt es einen Großeinsatz in einem Wohngebiet. Die Polizei findet dort drei Tote und zwei Schwerverletzte. Der mutmaßliche Täter ist ebenfalls unter den Toten - und war Jäger.

weiterlesen...

Weitere Artikel derselben Kategorie

Franziska Hörster gewinnt „Die gute Form“
Allgemein

Darstelleng der Kreativität der Tischlerberufe

weiterlesen...
Wir sind Schützenfest!
Allgemein

Die Grün-Weißen Feierlichkeiten in der Hesselstadt sind gestartet

weiterlesen...