1. Juni 2020 / Allgemein

Gesichter aus Warendorf schwarz-weiß - mal unbekannt, mal bekannt und mal fast prominent

Sascha aus Warendorf

Warendorfer,GesichterBar #One,Sascha Demant, Wine & Dine,

Dein Name: Sascha Demant. 

Wie lange lebst Du in Warendorf:  In Warendorf lebe ich seit 33 Jahren, zuvor lebte ich in Freckenhorst, wo ich auch geboren wurde (eines der letzten Kinder im Freckenhorster Krankenhaus). Seit 2005 lebe ich zusammen, mit meinem Mann Nico, in der Warendorfer Innenstadt. 

Dein Beruf: Ich Familienpfleger, also im sozialen Bereich tätig, und seit 2019 auch Gastronom. 

Dein Lieblingsplatz: Einer meiner absoluten Lieblingsplätze ist das renaturierte Wehr in Einen, wo die Hessel in die Ens fliesst. 

Dein Lieblingsrestaurant: Das L'Antica zählt zu meinen Lieblingsrestaurants in Warendorf.. Dort wird fürchterlich lecker gekocht. 

Deine Lieblingsveranstaltung:  Warendorf bietet gleich mehrere, tolle Veranstaltungen. Zu den Highlights zählen definitv die "Lange Nacht der Pferde" und das "Weinfest" am Emssee. 

Was macht Deine Heimatstadt für Dich aus:  Ich fühle mich schon etwas previligiert, in Warendorf zu leben. Hier geht es noch recht gemütlich zu, man kennt viele Leute und kommt niemals ohne einen Schnack durch die Stadt, die im Kern, einfach nur wunderschön ist. Außerdem gefallen mir die vielen Veranstaltungen, die Szenerie auf dem Marktplatz und natürlich das Nachtleben im #ONE, welches die Stadt mit kulturellen, musikalischen Veranstaltungen bereichert. 

Was wünschst Du dir für Warendorf:  Ich wünsche mir für Warendorf, dass es seinen Charme behält, ergänzt durch eine sinnvolle Nutzung der Emsinsel, die für alle Bürger bereit steht. 

Foto: Thorsten Meyer

Meistgelesene Artikel

Unruhige Silvesternacht für die Polizei
Allgemein

Kreispolizei Warendorf informiert

weiterlesen...
Blitzer im Kreis Warendorf vom 24. bis 28. Januar
Allgemein

Dein WAF wünscht Euch eine sichere Fahrt

weiterlesen...
2G Plus - Für uns ist es sogar positiv
Allgemein

Fitnesscoach informiert über die aktuelle Situation

weiterlesen...

Neueste Artikel:

Großbaustelle am Feldmarksee
Allgemein

SonVida am Feldmarksee will spätestens im April eröffnen

weiterlesen...
Kolumbien: Flüssiges Kokain in Kokosnüssen entdeckt
Aus aller Welt

Die 20.000 Kokosnüsse waren für Europa bestimmt. Allerdings enthielten sie kein Kokoswasser.

weiterlesen...

Das könnte Dich auch interessieren:

Großbaustelle am Feldmarksee
Allgemein

SonVida am Feldmarksee will spätestens im April eröffnen

weiterlesen...
Ein schwieriges Thema künstlerisch umgesetzt
Allgemein

Warendorfer Suchtaktionstage

weiterlesen...